fischökologische Markierungsprojekte

Nachfolgend sind die Markierungsprojekte aufgelistet, deren Stammdaten von individuell markierten Fischen in der Datenbank Fish Trek abgelegt sind:

Projekt-laufzeit

Markierungsprojekt

 

Gewässer

 

Organisation, Unternehmen;
E-Mail Adresse;
Webseite

1996

Funktionsüberprüfung einer Fischaufstiegsanlage in Scheuerfeld. Sieg Institut für angewandte Ökologie GmbH

info@ifoe.eu

www.ifoe.eu

1996

Funktionsüberprüfung einer Fischaufstiegsanlage in Sinn. Dill

seit
2002

Markierung von Aalen als Voraussetzung für den Betrieb des Frühwarnsystems MIGROMAT®. Fulda, Weser, Main, Maas, Lek

2009 – 2017

Funktionsüberprüfung der beiden Fischaufstiegsanlagen am Wehr Geesthacht. Elbe

2012 – 2014

Untersuchungen des Einflusses des Pumpspeicherkraftwerks Geesthacht auf die Fischbestände. Elbe

2014 – 2018

Monitoring von Fischwanderungen. Wupper

2016

Passagerouten und Gesamtmortalität abwandernder Aale an den Staustufen Mühlheim und Offenbach. Main

2016 – 2017

Grundlagenuntersuchung zum Fischaufstieg an Ausleitungsstandorten. Diemel

2016 – 2020

Monitoring der Fischwanderungen über vier Staustufen im Hochrhein. Rhein

2015

Fischwanderungen über die Fischaufstiegshilfen an der Staustufe Rheinfelden Rhein Peter Fishconsulting

apeter@fishconsulting.ch

www.fishconsulting.ch